Edelstein des Monats

           Perle des Monats:

 

 

       Die gravierte Tahitiperle

Die gravierte Tahitiperle ist eine absolute Neuheit!

Dabei werden Tahitizuchtperlen wie ein Edelstein facettiert oder

es wird ein Muster von Hand eingraviert.

So wird jede Perle nochmal einzigartiger!

Durch die Facetten/Gravur kommt der Lüster (= der Schimmer) der Perle noch mehr zur Geltung.

Die Tahiti-Perle wird in Französisch Polynesien gewonnen, und ist nicht nur "schwarz",

sondern kommt in Farben von weiß bis grau vor.

Wirklich schwarz ist die Perle ja nicht, eher pfaugrün oder aubergine.

Meistens wird sie als schwarz bezeichnet, da die Tahiti-Perle in der schwarzlippigen Perlenauster namens

"Pictada Margaritifera" gezüchtet wird.

Die Tahiti-Perle ist eine der größten Perlen und kann 8-20 mm groß werden.

Pflege:

Die Perle ist eine organische Substanz, und deshalb auch nicht ganz unempfindlich!

Was Ihre Perle nicht mag: Hohe Feuchtigkeit/ Große Trockenheit.

                                          Kosmetika, Haarspray und Parfum.

                                          Bitte tragen und lagern Sie ihre Perle so, dass sie nicht in Kontakt mit

                                          harten Gegenständen (Matall, Stein...) kommt.  

                                           Die Perle könnte sonst zerkratzen!